Kuno auf Tour

Kuno auf Tour

Der Kunstbahnhof arbeitet unter dem Dach der Bürgerstiftung Wipperfürth.




Mit dem Kunstmobil Kuno - einem umgebauten historischen Bauwagen - ist die Jugendkunstschule mobil und kann so unterschiedliche Zielgruppen erreichen. Bereits im Jahr 2016 war das Kunstmobil ein toller Erfolg. Stadtteile, Dörfer, Schulen, KiTas und Feste können damit angesteuert werden. Insbesondere für Familien mit Mobilitätshemmnissen und für die Anbindung von Kindern und Jugendlichen mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund an das Angebot des Kunstbahnhofs ist diese mobile Einrichtung hilfreich.

Die Anschaffung des Kunstmobils wurde 2016 durch die Keyser Stiftung und die Firma Bafatex ermöglicht. Den Betrieb im Jahr des 800-jährigen Stadtjubiläums 2017 fördert die Hans Hermann Voss-Stiftung.