Stipendien für Jugendliche mit Migrationserfahrung

Stipendien für Jugendliche mit Migrationserfahrung

Auch im Schuljahr 2020/21 fördert die Hans Hermann Voss-Stiftung vier START-Schülerstipendien im Bergischen Land. Das Stipendienprogramm der START-Stiftung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten und unsere Demokratie stärken wollen, die selbst oder deren Vater oder Mutter nach Deutschland zugewandert sind, die im laufenden Schuljahr mindestens die 9. Klasse besuchen, die mindestens 14 Jahre alt sind, die Deutsch mindestens auf dem Niveau GER-B1 beherrschen und noch mindestens drei Jahre in einem deutschen Bundesland auf eine allgemein- oder berufsbildende Schule gehen. 

Das Stipendium setzt auf die Potenzial- und Engagementförderung bei Jugendlichen mit Migrationsgeschichte und begleitet ihren Bildungsweg. Die Förderung umfasst neben einer materiellen Unterstützung ein breites Bildungsangebot sowie eine persönliche pädagogische Betreuung.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. Februar bis 16. März 2020 und erfolgt über die START-Stiftung.