Förderung von Schülerinnen und Schülern auf dem Weg ins Berufsleben
Foto: Sebastian Weimar/sdw

Förderung von Schülerinnen und Schülern auf dem Weg ins Berufsleben

Der Studienkompass unterstützt junge Menschen aus Familien ohne akademische Erfahrung dabei, ihre Potenziale zu entdecken und nach dem Abitur einen individuell passenden Bildungsweg zu finden. Die Teilnehmenden werden am Übergang von der Schule ins Studium oder in die Ausbildung drei Jahre lang intensiv begleitet und unterstützt. Im Verlauf der Förderung lernen die Jugendlichen, ihren Bildungsweg selbständig zu gestalten und eine zukunftsorientierte Berufsentscheidung zu treffen. Die Förderung setzt im vorletzten Schuljahr ein und begleitet die Stipendiatinnen und Stipendiaten bis zum Abschluss des ersten Jahres im Studium oder in der Ausbildung. Neben Trainings und Workshops zum Kennenlernen der eigenen Stärken umfasst die Förderung die Vermittlung von Kompetenzen, die für die Arbeitswelt der Zukunft gefragt sein werden, und Schwerpunktthemen wie digitale Kompetenzen, Entrepreneurship, kulturelle Bildung oder MINT. 

Die Hans Hermann Voss-Stiftung nimmt die Förderung des Studienkompass in Oberberg zum kommenden Schuljahr wieder auf. Für ein Stipendium ab dem Schuljahr 2020/21 konnten sich Jugendliche aus Oberberg, die 2022 Abitur machen und deren Eltern nicht studiert haben, bis zum 15. März 2020 bewerben. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online über die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw).
 

 Diese Seite drucken